_

Die technischen Voraussetzungen sind als gering einzustufen. Auf den Endbenutzer-Arbeitsplatz-PCs (Clients) wird lediglich ein WWW-Browser benötigt, die Hardwareanforderungen sind dementsprechend auf dem Niveau, um Webseiten anschauen zu können.

Auf der Serverseite reicht für ca. 10-20 Benutzer schon ein aktueller Desktop-PC aus. Je nach Modulnutzung, Anzahl der Mitarbeiter und Auslastung kann skaliert werden. Dazu können z.B. Datenbank und Webserver getrennt und/oder Cluster gebildet werden.

 

  • Applikation nach dem Client-Server-Prinzip
  • Anwendung läuft auf dem Server
  • als Frontend wird auf dem Client ein WWW-Browser genutzt
  • webbasierte Anwendung
  • unabhängig vom Betriebssystem (Windows, Linux,…)
  • unabhängig vom verwendeten SQL-Datenbankmanagementsystem (MySQL, …)
  • nutzt folgende Standards (je nach Modul): PHP, SQL, Java, VB, SOAP/Webservices, TAPI und weitere
  • Applikationsserver besteht aus Webserver, Applikation, Datenbank und Schnittstellen
  • unterstützt verschlüsselte Datenverbindungen (Client/Server, Server/Datenbank)
  • mit der zukunftssicheren .4Net-Produktreihe ausgestattet
  • durch offene Schnittstellen sehr gute Integration in bestehende IT-Landschaften

 

Wir unterstützen Sie gern bei der optimalen Wahl der richtigen Komponenten je nach Anforderungsprofil.